Dienstag, Oktober 17, 2006

Graphologie...

Graphologie hat mich ja schon immer fasziniert. Eine interessante Sache, wenn man seine eigene Schrift bewertet.
Die meisten von Euch kennen mich ja gut genug, daß sie bei der einen oder anderen Behauptung nickend schmunzeln werden (... ich fürchte vor allem beim "Dickkopf-Absatz" :-).

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

SaltoMortale ist eher bescheiden und zurückhaltend.
Es reicht ihr, wenn sie nicht im Mittelpunkt steht.

SaltoMortale gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert
und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Sie ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

SaltoMortale legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

SaltoMortale ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.

Sie ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit
plötzlich auftretenden Widerständen von ihrer Seite überrascht.


Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Solche Tests halte ich für einen netten Zeitvertreib. Oder erät jemand wessen Gaphologische Deutung das ist?

sepp ist selbstbewusst und bereit,
seine Stärken auch anderen zu zeigen.
Er ist locker und großzügig.
sepp ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

Er ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem "Das gehört sich aber so."

sepp ist ein Gewohnheitsmensch.
Er ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihm erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für ihn ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

Er ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt er gelassen bis uninteressiert,
wenn er aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht er
seine Umwelt durch sein überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen.

sepp ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt er seine Aufgaben.

sepp ist anderen Menschen gegenüber immer offen und aufgeschlossen.
Der Umgang mit Menschen macht ihm Spaß,
der ideale Arbeitsplatz ist da, wo er mit anderen Menschen zu tun hat.

Er besitzt sehr viel Elan und Unternehmungsgeist,
allerdings neigt er zu Widersprüchen und Rechthabereien.

Wer ist Sepp?

Salto Mortale hat gesagt…

Ich weiß schon, daß solche Texte immer so geschrieben sind, daß sie auf fast alle Leute passen, genau wie Horoskope. Genauso klar ist aber, daß das jeder weiß. Diese Belehrung ist demnach nicht nötig.

Es macht aber trotzdem Spaß, sich seine Handschrift genauer anzusehen und es ist spannend, was nachher da steht.

Auch Du, lieber anonymer Sepp hast Dich damit beschäftigt, den Test durchgemacht oder einfach selbst einen netten Text geschrieben.

Netter Zeitvertreib, schon klar!

Anonym hat gesagt…

Du glaubst also nicht, daß die Handschrift tatsächlich etwas über den Karakter eines Menschen verrät?

Und wie hältst dus mit Handlesen, der Fingerlängenbestimmung und den Kopfvermessen? Auch alles Unsinn?

Irgend was muss es doch geben um Aufschluss über das wahre Wesen eines Menschen zu erlangen.